News

VERALTETE KONTAKTDATEN ADÉ! MIT COMPLERO SCHÜTZEN SIE DEN KONTAKT ZU IHREN KUNDEN! – VOLLAUTOMATISIERT, DATENSCHUTZKONFORM UND KI-BASIERT –
Durch veraltete und geänderte Kundendaten entstehen jährlich branchenübergreifend rund sechs Prozent Umsatzeinbußen. In der Versicherungsbranche sind…
freeyou – die digitale Revolution der Versicherungsbranche: Chatbot Freeda von e-bot7 unterstützt Kunden bei Vertragsfragen
Komplizierten Versicherungstexten und langwierigen Versicherungsabschlüssen macht freeyou ein Ende. Das 2018 gegründete Startup revolutioniert die Versicherungsbranche…
Ihr Kontakt
Stefan Schmid
Senior Corporate Manager
0163 568 3033 stefan.schmid@insurlab-germany.com

InsurLab Factory

Experimentierraum, Kollabroation, Innovation

Über die Factory

Die Factory ist der Experimentier- und Projektraum der InsurLab Garage. Hier entstehen Prototypen & MVPs; hier wird verprobt, gebaut, überlegt und umgesetzt. Factory Projekte sind dabei grundsätzlich kollaborativ – in allen möglichen Konstellationen, beispielsweise:

  • Versicherer + Tech / Startup
  • Versicherer + Versicherer
  • Tech + Startup
  • Rückversicherer + Erstversicherer + Startup + Forschung
  • Cross-Industry-Partner + Versicherer +Startup

Das Ziel ist Kooperation & Kollaboration.

Gute Ideen gemeinsam voranbringen und neue Wege ausprobieren, das steht im Fokus der InsurLab Factory.

Factory Projekte

Unser Projektangebot entwickelt sich stetig weiter.

Auf dieser Webseite werden die Projekte vorgestellt, die wir auf eure Anregung ausarbeiten. Bei Fragen zu den genannten Themen oder bei eigenen Ideen, die ihr gerne einbringen möchtet, meldet euch gerne bei uns unter corporate@insurlab-germany.com

Übrigens: Die meisten Projekte, die wir anbieten, wurden in den Häusern unserer Mitglieder vorgedacht, dort aber noch nicht umgesetzt. Über die Factory erhalten diese innovativen Ideen eine Chance in einem kollaborativen Setting umgesetzt zu werden.

Fällt Dir spontan auch ein Projekt aus deinem Unternehmen ein? Dann schreib uns!

PAY AS YOU TRAVEL

Zeitlich begrenzt, umfassend und flexibel versichert sein. Ein Prototyp der Kundenwünsche, welcher alles andere als einfach in der Umsetzung ist. Insbesondere nicht im Testbetrieb. Dieses Factory Projekt versucht eben das: Eine Produkteinführung als Test mit schlanken Mitteln – und mehrmandantenfähig. Ein Factory Projekt zum Lernen.

  • Phase 1: Startet Ende September mit Konzeption des Multipolice Produkts, des Vertriebs- und Betriebskonzepts sowie Visualisierung der Abschlusstrecke (Projektskizze hier)
  • Phase 2 (wenn Phase 1 erfolgreich): Einführung des Produktes  bzw. eines MVP als Markttest für 1 Jahr (Verkauf & Betrieb)

Ein erster Info Call findet am 9.9. um 16 Uhr statt. Interesse? Schreibt uns corporate@insurlab-germany.com!

KMU digitale Bedarfserkennung

Kleine und mittlere Unternehmen finden häufig nicht die Zeit, sich zeitnah mit ihren veränderten Risikobedarfen zu befassen. Dabei lassen sich diese gut in ihren Finanzzahlen und Kontobewegungen identifizieren. Grund genug, dieser großen Zielgruppe unter die Arme zu greifen und Bedarfe automatisiert zu identifizieren.

Die Idee: Mit Versicherungsexpert:innen Bedarfstrigger in den Kontobewegungen definieren und daraus veränderte Versicherungsbedarfe ableiten.

Ihr habt Interesse? Schreibt uns! Wir planen das Projektvorgehen gerade mit unserem Partner.

Noch nicht im InsurLab Ökosystem?

Wir freuen uns sehr auf Euren Input! Doch bevor ihr an Projekten und Veranstaltungen der InsurLab Garage teilnehmen könnt, müsst Ihr Teil unseres Ökosystems werden.

Werdet Teil unseres Corporate oder Startup Network

Das Corporate Network richtet sich ausschließlich an Unternehmen, die älter als 10 Jahre sind und an Beratungsunternehmen, die innovative Lösungen oder Prozesse in ihren Unternehmen etabliert haben, um einen Teil der Wertschöpfungskette eines Versicherers zu optimieren.

Hier geht es zur Corporate Network Bewerbung.

Das Startup-Netzwerk richtet sich an alle Startups, die jünger als 10 Jahre sind, eine eigenständige Lösung besitzen und sich in einem/mehreren Bereichen der Versicherungs-Wertschöpfungskette befinden.

Hier geht es zur Startup Netzwerk Bewerbung 

Die Teilnahme in beiden Netzwerken ist kostenlos.

Mitgliedschaft: Ihr möchtet noch viele weitere Vorteile genießen?

Wenn ihr euch noch stärker engagieren wollt und den ständigen Austausch mit unseren Mitgliedern sucht, um die Branche aktiv mit voranzutreiben, ist vielleicht eine bezahlte Mitgliedschaft genau das Richtige für euch. Diese gewährt euch Zugang zum gesamten Leistungsangebot des InsurLab Germany’s, welches beispielsweise auch vertiefende Workshops und Projekte / Themengruppen einschließt. Zudem könnt ihr als zahlendes Mitglied mit eurem Stimmrecht in der Mitgliederversammlung Einfluss auf die Ausrichtung und thematischen Schwerpunkte des Vereins nehmen. Startups und Scale-ups profitieren dabei von vergünstigten Mitgliedsbeiträgen.

Solltet ihr Interesse an einer bezahlten Mitgliedschaft im InsurLab Germany haben, meldet euch gerne bei Stefan Schmid (Corporates) oder bei Anna Kessler (Startups).