News

Unsere Collaboration Champion Competition geht in die zweite Runde!
2021 haben wir ein neues InsurLab Germany Format ins Leben gerufen, die sogenannte „Collaboration Champion Competition“.…
Vollständige und korrekte Kundenstammdaten durch die Zusammenarbeit von R+V & Complero
Bereits zu Beginn des Accelerator-Programms konnten die Abteilung des strategischen Kundendatenmanagements der R+V mit Complero gemeinsame…
InsurLab Germany veröffentlicht Jahresbericht 2021
Im Nachgang an unsere ordentliche Mitgliederversammlung vom 27. April 2022 haben wir es bereits angekündigt: Unser InsurLab…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Logo InsurLab Germany
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

Topic Days

Impulse zum Anfassen 

Topic Days im InsurLab Germany

Ein Tag – ein Thema – Impulse zum Anfassen 

Die Topic Days der InsurLab Garage verbinden die Theorie mit der Praxis. Ein innovatives Thema, welches die Versicherungsbranche beschäftigt, wird von Fachexpert:innen aus Unternehmen und Startups während eines Tages bearbeitet. Die Agenda für diesen Tag wird von den Ausrichter:innen selbst bestimmt.

Die Rolle des InsurLab Germany

Wir verfügen über ein einzigartiges Netzwerk, das aus Versicherungsunternehmen sowie führenden Dienstleistern, Hochschulen und InsurTech Startups besteht. Wir unterstützen Euch Ausrichter, die passenden Teilnehmer:innen aus unserem Netzwerk für Euren Topic Day zu finden.

Der perfekte Ort für Innovationen? 

Innovationen können überall entstehen. Daher können die Topic Days sowohl remote als auch physisch an einem beliebigen Ort stattfinden, gerne auch in den Räumlichkeiten der InsurLab Garage. Das entscheidet der Ausrichter.

Bei Fragen stehen wir Euch jederzeit Verfügung.

Schreibt uns jetzt 

Topic Day Nachhaltigkeit

Eine Übersicht über Nachhaltigkeit in der Versicherungsbranche. Umsetzungsmöglichkeiten entlang Betrieb, Produkte, Kapitalanlage.

Nachhaltigkeit bleibt – glücklicherweise – eines der dominierenden Themen der Presse und wird auch im Versicherungsalltag zum ständigen Begleiter der Fach-bereiche und Führungsebenen.

EU Taxonomie, neue Underwriting Regeln über Pendel-verhalten der Mitarbeiter bis zum Kundenwunsch eines nachhaltigen Versicherers: Sie alle treiben das Thema voran.

Doch was sind Good oder Best Practices? Was sind Innovationen auf diesem Feld? Wo sind Quellen für Inspiration? Diese Frage stellen sich viele unserer Mitglieder. Grund genug für zwei Fachtage zum Thema Nachhaltigkeit.

Am 16. Februar (14 – 17 Uhr, virtuell) geht es um eine Bestandsaufnahme: Wo steht die Branche heute? Was fehlt von Impact Investment bis Sustainability Reporting.

Am 6. April (9:00 – 17:30 Uhr) kommen persönlich in Köln zusammen um Impulse auszutauschen, Partner für die Herausforderungen kennenzulernen und damit Lösungen zu finden.

16.02.2022 – Remote „Nachhaltigkeitstag“

 

Bei dem Topic Day „Nachhaltigkeit“ (14 – 17 Uhr, virtuell) geht es um eine Bestandsaufnahme: Wo steht die Branche heute? Was fehlt von Impact Investment bis Sustainability Reporting.

Die Agenda:

14:00 – 14:15: Begrüßung durch das InsurLab Germany | Einordnung des Thementages | Vorstellung der Agenda

14:15 – 14:45: Makro Perspektive auf Klimawandel

Patrick Saner | Head Macro Strategy | Swiss Re

Nachhaltigkeit in der Versicherungsbranche  hat viele Facetten, z.B. finanzielle Auswirkungen bis hin zur Versicherbarkeit von Risiken. Aber auch die Strategie zu Net Zero und der Kooperationsbedarf auf dem Weg dorthin ist von Relevanz.

14:45 – 15:15: 17 Ziele, viele Wege, wenig Zeit: Wo sich Versicherungen mit Nachhaltigkeit schwer tun

Daniel Obst | Agentur 2020

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Feld, doch einige Handlungsfelder ?sollten unbedingt ganz oben auf der Agenda stehen

15:15 – 15:45: Veränderung des Verhaltens: Nachhaltigkeit im Alltag

Ingo Gregus | adesso experience

15:45 – 16:30: Break-Out Sessions zu den Themen

Impuls, Diskussion, Themensammlung

Strategie & Governance | mit Daniel Obst von Agentur 2020

Kapitalanlage | mit Olga Huelsmann von AXA

Impact Underwriting | mit Monika Sebold-Bender

Marketing & Wirkung | mit Ingo Gregus von adesso experience

16:30 – 17:00: Vorstellung der Diskussionsergebnisse als Ausgangspunkt für den Nachhaltigkeitstag am 6. April 2022

Referenten der Break-Outs

Moderation durch Stefan Schmid | InsurLab Germany

06.04.2022 – „Nachhaltigkeitstag“

 

Bei dem Topic Day „Nachhaltigkeit“ (09 – 17:30 Uhr, Köln) geht es darum zusammen Impulse auszutauschen, Partner für die Herausforderungen kennenzulernen und damit Lösungen zu finden.

Die Agenda:

9:00 bis 9:30 Uhr: Empfang und Open Doors – Begrüßung, Kaffee, Meet & Greet

9:30 bis 10:15 Uhr: Key Note: Nachhaltigkeit – eine Bestandsaufnahme 

Katharina Reuter | Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

10:15 bis 10:45 Uhr: Nachhaltigkeit in Versicherungen: Aktuelle Herausforderungen für die Integration von Nachhaltigkeit in die Unternehmen

Daniel Obst | Agentur 2020

Nachhaltigkeit ist weit mehr als CO2-Neutralität. Daniel beschreibt die ESG Herausforderungen anhand seines Reifegradmodells und erläutert Herausforderungen für die Versicherer

10:45 bis 11:00 Uhr: Pause

11:00 bis 11:30 Uhr: Nachhaltigkeit steuern über Underwriting: Perspektive auf Impact UW

Monika Sebold-Bender | Aufsichtsrätin

Regulatorik wie die EU Taxonomieverordnung stellen Versicherer derzeit vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Ein Blick auf den Umgang und Lösungsansätze

11:30 bis 12:00 Uhr: Die soziale Dimension von Nachhaltigkeit: Lösungen für Versicherte, Mitarbeiter und Gesellschaft

Michael Breuer | Vorstand | SCOR

Gelebter Purpose als Leitstern für die Strategieumsetzung

12:00 bis 12:30 Uhr: Nachhaltige Kapitalanlage: Werkzeugkasten und EU Taxonomie

Olga Huelsmann | AXA

Warum wir noch nicht grün sind

12:30 bis 13:30 Uhr: Pause – „Topic-Tables“

13:30 bis 13:45 Uhr: Sponsor Speech

13:45 bis 14:15 Uhr: Nachhaltigkeitsstrategie & Governance

Lisa Janke | Gothaer

Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze im Reporting und der Strategieausrichtung von Nachhaltigkeit in Versicherungen. Das Zusammenspiel der Kräfte, Incentivierung.

14:15 bis 15:15 Uhr: Pitches der Lösungsanbieter des Solution Floor (60 Minutes „Hot Plate“)

Agentur 2020, AWS, ClimatePartner, ClimeWorks (tbd), CRIF, Loyee.io (tbd), Plan A, Planet A, Payactive, SkenData, Urban Energy, Viride, World Watchers / Greentech Alliance

15:15 bis 16:00 Uhr: Pause – Mix & Match

Kennenlernen und Connecten mit den Lösungsanbietern auf dem Solution Floor

16:00 bis 17:00 Uhr: 4 Themen x 15 Minutes: Kernaussagen

Impulse mit Diskussion zu den Fachbereichen von Nachhaltigkeit gemeinsam mit Lösungsanbietern. Lösungsanbieter „on stage“ bringen ihre Antworten auf den Punkt. Wir suchen Kernaussagen!

Nachhaltige Kapitalanlage (Planet A | AXA)

Klimaförderliche Schadenregulierung (Nüsperling | ERGO)

Technik, Tools, Daten (AWS | CRIF | VU)

Kunde und Vertrieb (adesso | good24)

Impact Underwriting (ALH)

17:00 bis 17:30 Uhr: Abschlusspanel der Referenten mit Fish Bowl

Moderation Stefan Schmid | InsurLab Germany

Resümee der Kernergebnisse des Tages inkl. Darstellung der Voting Ergebnisse

Panel der Referenten mit Moderation durch das InsurLab Germany

Perspektiven auf: Kunden, Vertrieb, Capabilities, Hürden & Lücken

17:30 bis ca. 19:00 Uhr: Afterwork (optional)

Mit der Möglichkeit, Teilnehmer, Referenten und Lösungsanbieter nochmals persönlich zu treffen und sich zu vernetzen.

Topic Day Virtual Assistant (Voicebot & Co.)

Eine Übersicht über virtuelle Assistenz  in der Versicherungsbranche – voraussichtlich Anfang / Mitte Mai 2022

Virtuelle Agenten – es klingt wie ein Science Fiction Streifen, ein bisschen wie die Matrix oder Terminator. Virtuelle Agenten oder Assistenten sind hingegen sehr real. Sie sind essentieller Bestandteil der Betriebsorganisation von morgen, die sich vor dem Hintergrund von Kundenwünschen (24/7 Verfügbarkeit) und demographischem Wandel (Verfügbarkeit von Mitarbeitern) sowie den Multikanal-anforderungen massiv wandelt. Virtuelle Agenten sind damit Vorreiter der digitalen Transformation – und viel breiter einsetzbar, als dies oftmals wahrgenommen wird.

Darum sagen wir: GO FOR IT! Seht euch die Entwicklungen von Voice Bots & Co an, die wir euch beim Topic Day im InsurLab Germany vorstellen. Unsere Jungunternehmen zeigen, was heute schon möglich ist – und da wir mehrere Anbieter vor Ort versammeln ist auch eine Diskussion mit Experten aus verschiedenen Perspektiven möglich – mit Technologie-Befürwortern und Erfahrenen, Interessierten und möglicherweise auch Skeptikern. Es wird spannend!

 

Preise - Startup

499€
Preis in Netto
Themengeber / Veranstalter / Referent

Für Mitglieder

    0€
    Preis in Netto
    Teilnehmer

    Für Mitglieder

      799€
      Preis in Netto
      Themengeber / Veranstalter / Referent

      Für externe Partner

        49€
        Preis in Netto
        Teilnehmer

        Für externe Partner

          Preise - Corporate

          999€
          Preis in Netto
          Themengeber / Veranstalter / Referent

          Für Mitglieder

            0€
            Preis in Netto
            Teilnehmer

            Für Mitglieder

              1999€
              Preis in Netto
              Themengeber / Veranstalter / Referent

              Für externe Partner

                99€
                Preis in Netto
                Teilnehmer

                Für externe Partner

                  Noch nicht im InsurLab Germany Ökosystem?

                  Wir freuen uns sehr auf Euren Input! Doch bevor Ihr an Projekten und Veranstaltungen der InsurLab Garage teilnehmen könnt, müsst Ihr Teil unseres Ökosystems werden.

                  Werdet Teil unseres Corporate oder Startup Network

                  Das Corporate Network richtet sich ausschließlich an Unternehmen, die älter als 10 Jahre sind und an Beratungsunternehmen, die innovative Lösungen oder Prozesse in ihren Unternehmen etabliert haben, um einen Teil der Wertschöpfungskette eines Versicherers zu optimieren.

                  Hier geht es zur Corporate Network Bewerbung.

                  Das Startup-Netzwerk richtet sich an alle Startups, die jünger als 10 Jahre sind, eine eigenständige Lösung besitzen und sich in einem/mehreren Bereichen der Versicherungs-Wertschöpfungskette befinden.

                  Hier geht es zur Startup Netzwerk Bewerbung.

                  Die Teilnahme in beiden Netzwerken ist kostenlos.

                  Mitgliedschaft: Ihr möchtet noch viele weitere Vorteile genießen?

                  Wenn ihr euch noch stärker engagieren wollt und den ständigen Austausch mit unseren Mitgliedern sucht, um die Branche aktiv mit voranzutreiben, ist vielleicht eine bezahlte Mitgliedschaft genau das Richtige für euch. Diese gewährt euch Zugang zum gesamten Leistungsangebot des InsurLab Germany’s, welches beispielsweise auch vertiefende Workshops und Projekte / Themengruppen einschließt. Zudem könnt ihr als zahlendes Mitglied mit eurem Stimmrecht in der Mitgliederversammlung Einfluss auf die Ausrichtung und thematischen Schwerpunkte des Vereins nehmen. Startups und Scale-ups profitieren dabei von vergünstigten Mitgliedsbeiträgen.

                  Solltet ihr Interesse an einer bezahlten Mitgliedschaft im InsurLab Germany haben, meldet euch gerne bei Stefan Schmid (Corporates) oder bei Anna Kessler (Startups).