News

Deutsche Rück digitalisiert mit Konfuzio
Medienbrüche zwischen Erst- und Rückversicherer werden überbrückt, wovon im Endeffekt der Versicherungsnehmer profitiert. Um Ausschlüsse in…
ottonova navigiert mit Innovationen durch die Corona-Krise
Im Januar 2020 blickten wir bei ottonova sehr zuversichtlich in die Zukunft: Unsere Systeme, Prozesse und…
Von 0 auf 100 in 2,5 Jahren – InsurTech Neodigital digitalisiert den Versicherungsmarkt
War das Thema Digitalisierung bereits in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Zukunftsstrategie so…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

News & Presse

22. Oktober 2020 in Blogbeiträge

ottonova navigiert mit Innovationen durch die Corona-Krise

Im Januar 2020 blickten wir bei ottonova sehr zuversichtlich in die Zukunft: Unsere Systeme, Prozesse und Strukturen haben die Belastungstests der vergangenen Jahre bestanden und waren bereit für Skalierung. Wir hatten einen umfassenden Plan, welche Projekte dieses Jahr umgesetzt werden und welche Ziele wir erreichen wollen. Und auch das Geschäft lief genauso wie wir es erhofft haben. Doch dann kam Corona. Auf einmal mussten wir uns damit beschäftigen, ob unsere Planungen nicht anderen, dringenderen Aufgaben weichen müssen. Schnell haben wir jedoch festgestellt, dass unser Weg weiterhin der richtige war: Unsere laufenden Projekte waren von Corona nicht betroffen, auch die Kundenbetreuung funktionierte dank unserer digitalen und cloud-basierten Systeme weiterhin komplett ohne Einschränkungen. Da einige geplante Projekte mit Partnern jedoch nach hinten verschoben werden mussten, haben wir nicht den Kopf in den Sand gesteckt und gewartet, bis die Zeit dafür gekommen ist. Wir sind in die Offensive gegangen. Wir konnten uns noch intensiver mit uns beschäftigen und geplante Innovationen für unsere Kunden noch schneller und umfangreicher umsetzen. Denn es war uns sehr wichtig, dass wir auch in diesen angespannten Monaten nicht unseren Fokus verlieren: unsere Versicherten zufrieden zu machen. Dafür haben wir eine Vielzahl an inkrementellen Innovationen an unserer Kunden-App sowie an unseren Prozessen im Bereich Operations implementiert. Versicherte können jetzt noch intuitiver durch die App navigieren und Chats und Dokumente strukturieren. Außerdem haben wir einen Hackathon remote veranstaltet und viele Ergebnisse direkt im Anschluss umgesetzt. Denn auch hier standen die Kunden und ihr Erlebnis mit ottonova im Mittelpunkt.

Disruptive Innovation während Corona: Mit SimplyGo unbeschwert reisen. Neben vielen Innovationen an unseren bestehenden Systemen, haben wir die Zeit auch genutzt, um groß zu denken. Und so kam die Idee, dass wir mit unserem Know-how eine technische Lösung entwickeln, mit der unsere Versicherten wieder sorgenfrei in andere Länder reisen können. So fiel der Startschuss für SimplyGo – eine App, die relevante Gesundheitstests nachweist. Sie ermöglicht es Reisenden, die oft wechselnden Einreisebestimmungen anderer Länder zu erfüllen und zu gewährleisten, dass das benötigte Testergebnis fälschungssicher vorliegt. Die Plattform dahinter ähnelt der Plattform-Struktur von ottonova: Sie bietet standardisierte Schnittstellen für Labore und Ärzte, die Gesundheitsdaten einspeisen sowie für Behörden und die Transportbranche, die die Voraussetzungen für die Daten festlegen und auslesen können.

Gemeinsam mit unseren Partnern Nortal aus Estland und inHealth aus den Vereinigten Arabischen Emiraten arbeiten wir bei ottonova seitdem an diesem hochkomplexen und gleichzeitig sehr aktuellen Projekt, das nicht nur unseren Kunden, sondern allen Reisenden zugutekommen wird. Corona hat zwar den initialen Plan von ottonova für 2020 verändert, aber der offensive Umgang mit Innovationen und dem Reiz, uns komplett neuen Herausforderungen zu stellen, hat zu einzigartigen Ergebnissen geführt. Wir werden uns auch weiter neuen Entwicklungen stellen und freuen uns jetzt schon darauf, immer wieder unsere Komfortzone zu verlassen, um Neues entwickeln zu können.

Jeske David Kannenberg

Jesko David Kannenberg ist Vorstand und Chief Sales and Marketing Officer des digitalen privaten Krankenversicherers ottonova und verantwortet den Bereich Marketing und Vertrieb. Als Multichannel-Experte verbindet er die fortschrittlichen digitalen Lösungen des Unternehmens mit langjährigem Vertriebs-Know-how aus der Versicherungsbranche.

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Neueste Veröffentlichungen
13. Juni 2020
Neue Kongressmesse insureNXT|CGN: Ab 2020 trifft sich die internationale Versicherungswirtschaft in Köln
Am 21. und 22.04.2020 trifft sich die Versicherungs- und Tech-Industrie in den Kölner Messehallen: Erstmalig organisieren…
Neueste Veröffentlichungen
17. April 2019
16 Startups werden Teil des InsurLab Germany Accelerator-Programm 2019
Am 10. April 2019 fand in Köln der InsurLab Germany Accelerator Selection Day 2019 statt. Im…
Neueste Veröffentlichungen
3. April 2019
InsurLab Germany verkündet wegweisende Partnerschaften und plant unternehmensübergreifende Projekte
Das InsurLab Germany verkündet im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins, dass neue Partnerschaften die Ausrichtung…