Topic Day Transformations-Booster Gen AI

Wie können sich Versicherer den Herausforderungen der GenAI-getriebenen Transformation stellen?

Die (digitale) Transformation verändert die Versicherungsbranche grundlegend, indem sie Unternehmen dazu anspornt, sich anzupassen und innovative Wege zu finden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die fortschreitende Entwicklung von Generative AI verspricht hierbei neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Die Einbindung von Gen AI bedeutet daher nicht nur Effizienzsteigerung, sondern auch eine grundlegende Neugestaltung von Geschäftsmodellen, Kund:inneninteraktionen und Produkten in der Versicherungsbranche.

Beim Topic Day Transformation sind wir zu Gast bei unserer Norddeutschland-Community und legen den Fokus auf das große Thema der Transformation. Insbesondere die Digitale Transformation mit Gen AI bzw. die transformatorische Einbindung von Gen AI stehen hier im Vordergrund. Unsere Teilnehmer:innen können sich u.a. auf Impulse und Beiträge von René Leppin (Leiter Unternehmensentwicklung bei der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe), Hermann Angerer (Partner bei ritzenhoefer & company) und vom Jungunternehmen Mentessa freuen. Weitere Details zum Programm folgen in Kürze.

Im Anschluss gibt es wie immer die Möglichkeit sich mit Start-ups, Expert:innen und Unternehmen über die besprochenen Ansätze auszutauschen.

Stündlicher Zeitplan

13:00 - 13:30
Open Doors
13:30 - 13:40
Begrüßung und kurze Intro
Anna Kessler und Dr. Philipp Nolte (InsurLab Germany)+ Vorstandsmitglied Mecklenburgische Versicherung
13:40 - 14:00
Herausforderungen der Gen AI getriebenen Transformation für einen Versicherer
René Leppin (Mecklenburgische Versicherungsgruppe)
14:00 - 14:35
Herausforderungen und Lösungsansätze (Status Quo) der Gen AI getriebenen Transfomation: Einzelne Versicherer der Hannoveraner Community berichten
14:35 - 14:45
Pause
14:45 - 15:35
Workshop (Best Practises, erste Learnings)
Ellen Zimmermann (Concordia Versicherungen) / InsurLab Germany Topic Group Methoden & Tools
15:35 - 16:00
Was ändert GenAI am Operating Model und welche Konsequenzen entstehen daraus?
Herman Angerer (ritzenhoefer & company)
16:00 - 16:15
Pause
16:15 - 16:35
Wie man mit Gen AI die IT auf Trab bringt (Use Cases die IT agiler und schneller/effizienter machen, wie werden diese ausgewählt, priorisiert und umgesetzt?)
Daniel Magritz (HDI Versicherung)
16:35 - 16:50
Perspektive junger Unternehmen
VIER
16:50 - 17:05
Perspektive junger Unternehmen
QuantPi
17:05 - 17:20
Perspektive junger Unternehmen
Mentessa
17:20 - 17:35
Interaktives Wrap-up
Anna Kessler, Dr. Philipp Nolte (InsurLab Germany)+ Ellen Zimmermann (Concordia Versicherungen)
17:35
Goodbye und anschließendes Get-together

Die Anmeldung zu diesem Event ist für InsurLab Germany Mitglieder möglich. Es handelt sich um eine hybride Veranstaltung. Bitte beachten Sie bei der Vor-Ort-Teilnahme auch die maximal zugelassene Anzahl von drei Mitarbeiter:innen pro Unternehmen. Wenn Sie die genannten Kriterien auf Sie zutreffen, dann können Sie sich hier anmelden:

Es kann natürlich passieren, dass man trotz Interesse verhindert ist. Daher eine Bitte: Falls Sie sich für eine unserer Veranstaltungen angemeldet haben, aber doch nicht teilnehmen können, dann bitten wir um eine möglichst frühzeitige Absage per E-Mail an connect@insurlab-germany. Auf diese Weise können wir nämlich unsere Planung weiter optimieren, nachrückenden Interessent:innen die Teilnahme ermöglichen und Kosten für Catering etc. einsparen. Wir danken für Ihr Verständnis!

Vor Ort gelten die dann aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz.

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch die Anmeldung zur Veranstaltung einverstanden erklären. | Film and sound recordings as well as photos will be taken at the event. By registering for the event, agree to their use, also at a later date.

Datum

Jun 25 2024

Uhrzeit

13:00 – 18:00

Standort

Mecklenburgische Versicherungsgruppe
Platz der Mecklenburgischen 1, 30625 Hannover
QR-Code

Topic Day Transformations-Booster Gen AI

Datum

Jun 25 2024

Uhrzeit

13:00 – 18:00

Standort

Mecklenburgische Versicherungsgruppe
Platz der Mecklenburgischen 1, 30625 Hannover

Wie können sich Versicherer den Herausforderungen der GenAI-getriebenen Transformation stellen?

Die (digitale) Transformation verändert die Versicherungsbranche grundlegend, indem sie Unternehmen dazu anspornt, sich anzupassen und innovative Wege zu finden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die fortschreitende Entwicklung von Generative AI verspricht hierbei neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Die Einbindung von Gen AI bedeutet daher nicht nur Effizienzsteigerung, sondern auch eine grundlegende Neugestaltung von Geschäftsmodellen, Kund:inneninteraktionen und Produkten in der Versicherungsbranche.

Beim Topic Day Transformation sind wir zu Gast bei unserer Norddeutschland-Community und legen den Fokus auf das große Thema der Transformation. Insbesondere die Digitale Transformation mit Gen AI bzw. die transformatorische Einbindung von Gen AI stehen hier im Vordergrund. Unsere Teilnehmer:innen können sich u.a. auf Impulse und Beiträge von René Leppin (Leiter Unternehmensentwicklung bei der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe), Hermann Angerer (Partner bei ritzenhoefer & company) und vom Jungunternehmen Mentessa freuen. Weitere Details zum Programm folgen in Kürze.

Im Anschluss gibt es wie immer die Möglichkeit sich mit Start-ups, Expert:innen und Unternehmen über die besprochenen Ansätze auszutauschen.

Stündlicher Zeitplan

13:00 - 13:30
Open Doors
13:30 - 13:40
Begrüßung und kurze Intro
Anna Kessler und Dr. Philipp Nolte (InsurLab Germany)+ Vorstandsmitglied Mecklenburgische Versicherung
13:40 - 14:00
Herausforderungen der Gen AI getriebenen Transformation für einen Versicherer
René Leppin (Mecklenburgische Versicherungsgruppe)
14:00 - 14:35
Herausforderungen und Lösungsansätze (Status Quo) der Gen AI getriebenen Transfomation: Einzelne Versicherer der Hannoveraner Community berichten
14:35 - 14:45
Pause
14:45 - 15:35
Workshop (Best Practises, erste Learnings)
Ellen Zimmermann (Concordia Versicherungen) / InsurLab Germany Topic Group Methoden & Tools
15:35 - 16:00
Was ändert GenAI am Operating Model und welche Konsequenzen entstehen daraus?
Herman Angerer (ritzenhoefer & company)
16:00 - 16:15
Pause
16:15 - 16:35
Wie man mit Gen AI die IT auf Trab bringt (Use Cases die IT agiler und schneller/effizienter machen, wie werden diese ausgewählt, priorisiert und umgesetzt?)
Daniel Magritz (HDI Versicherung)
16:35 - 16:50
Perspektive junger Unternehmen
VIER
16:50 - 17:05
Perspektive junger Unternehmen
QuantPi
17:05 - 17:20
Perspektive junger Unternehmen
Mentessa
17:20 - 17:35
Interaktives Wrap-up
Anna Kessler, Dr. Philipp Nolte (InsurLab Germany)+ Ellen Zimmermann (Concordia Versicherungen)
17:35
Goodbye und anschließendes Get-together

Die Anmeldung zu diesem Event ist für InsurLab Germany Mitglieder möglich. Es handelt sich um eine hybride Veranstaltung. Bitte beachten Sie bei der Vor-Ort-Teilnahme auch die maximal zugelassene Anzahl von drei Mitarbeiter:innen pro Unternehmen. Wenn Sie die genannten Kriterien auf Sie zutreffen, dann können Sie sich hier anmelden:

Es kann natürlich passieren, dass man trotz Interesse verhindert ist. Daher eine Bitte: Falls Sie sich für eine unserer Veranstaltungen angemeldet haben, aber doch nicht teilnehmen können, dann bitten wir um eine möglichst frühzeitige Absage per E-Mail an connect@insurlab-germany. Auf diese Weise können wir nämlich unsere Planung weiter optimieren, nachrückenden Interessent:innen die Teilnahme ermöglichen und Kosten für Catering etc. einsparen. Wir danken für Ihr Verständnis!

Vor Ort gelten die dann aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz.

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch die Anmeldung zur Veranstaltung einverstanden erklären. | Film and sound recordings as well as photos will be taken at the event. By registering for the event, agree to their use, also at a later date.

QR-Code