News

InsurLab Academy: Zertifikatsprogramm für die digitalen Transformationsexperten in den Versicherungen von morgen
Up-Skilling ist die Herausforderung unserer Zeit. Die Belegschaften der Versicherungsbranche fit für die digitalen Herausforderungen zu…
Innovation trifft Stabilität in der Versicherungsbranche
Entwicklung neuer Geschäftsmodelle nur mit der IT Versicherten die Option zu bieten, den Versicherer über jeden…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

News & Presse

17. Juni 2021

FinTecSystems wird neues Mitglied im InsurLab Germany

Versicherungskunden besser verstehen und passgenaue Angebote erstellen. Mit dieser Mission startet FinTecSystems seit April 2021 im InsurLab Germany.

Wer ist die FinTecSystems?
Wir (FTS) wurden 2014 gegründet und sind ein Bafin-lizenzierter Kontoinformations- und Zahlungsauslösedient. Wir ermöglichen es Privat- und Geschäftskunden via Whitelabel-Kontologin aktiv Kontoinformationen zur Verfügung zu stellen und Zahlungen auszulösen. Mittlerweile sind wir zu einem Team von über 65 Kolleg:innen herangewachsen und an 4 Standorten in Deutschland aktiv. Unser Ziel ist es, gestützt durch die Regulatorik PSD2, aus jedem Umsatz in einem Konto einen Mehrwert zu generieren und nachhaltige Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Hierfür decken wir über 99 Prozent der Banken in Deutschland und Österreich ab und analysieren Zahlungsströme so, dass sie für unsere Kunden eine Bedeutung gewinnen. Wir helfen, den Menschen oder das Unternehmen (B2C und B2B) hinter einem Konto zu verstehen.

Warum seid ihr Mitglied im InsurLab Germany?
Themen wie Open Insurance, Open Banking und die ganzheitliche Analyse von jeglichen Zahlungsströmen treiben uns an. Im InsurLab Germany sehen wir die Möglichkeit uns mit den Experten der Branche zu vernetzen und einen Einfluss auf die Treiber der Branche zu haben. Durch unseren Erfahrungsschatz innerhalb der PSD2 möchten wir einen aktiven Part im InsurLab Germany übernehmen und uns aktiv einbringen. Die qualitativ hochwertige Analyse von Kontoinformationen ist ein erster Schritt um den Kunden besser kennenzulernen und gemeinsam möchten wir noch tiefer einsteigen und Branchenstandards in der Finanzdatenanalyse setzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen Partnern und stehen für ein Kennenlernen jederzeit zur Verfügung, sprecht uns an!

Welche Erfahrungen habt ihr bereits in der Versicherungswelt gesammelt?
Die Möglichkeit für einen Kunden aktiv Kontoinformationen, via Kontologin, zur Verfügung zu stellen ist in der Bankenwelt bereits zu einem Industriestandard geworden. Seit Anfang 2019 haben wir uns in der Versicherungswelt auf die Reise begeben PSD2 Use Cases für Versicherungen zu entwickeln. Mit Blick auf den heutigen Stand, haben sich bereits 2 Cases durchgesetzt:

  1. Personal Finance Management

Den Kunden jeden Tag besser kennenlernen und die Lebenssituation verstehen, genau dies ist unser Ziel. Gemeinsam mit unseren Partnern am Markt sind wir in sogenannte “Personal Finance Management Apps” eingebunden und ermöglichen es dem Kunden via Kontologin eine stetige Verbindung zum Konto zu ermöglichen um Finanzdaten zu teilen. Auf Basis dieser Finanzdaten werden dem Kunden situativ und personalisiert Vorschläge zur aktuellen Finanzsituation gemacht. Beispiele zur Kontaktaufnahme mit dem Kunden innerhalb der App umfassen: Der erstmalige Bezug eines Kindergeldes, Wechsel des Jobs, Eintritt in die Rente, Veränderungen der Lebenshaltungskosten, Ermittlung von Hobbies, Hausbau, Umzug und viele weitere Möglichkeiten, die sich aus der passgenauen Analyse von Kontoinformationen ergeben. Ziel ist es, den Kunden besser zu verstehen, eine optimale Beratung anzubieten und die digitalen Touchpoints mit Kunden zu erhöhen. Jeder einzelne Touchpoint stellt einen neuen Vertriebsanlass dar und erhöht die Chance auf weiteres Geschäft. Solche Apps werden in Deutschland bereits von hunderttausenden Personen genutzt und wir als FTS arbeiten mit einer Vielzahl von Anbietern zusammen.

  1. Digitaler Vertrags-Check

“Wo ist eigentlich der Ordner mit meinen Versicherungen und was habe ich eigentlich nochmal alles abgeschlossen?”.

Diese Frage müssen sich Endkunden mit dem digitalen Vertrags-Check nicht mehr stellen. Gemeinsam mit unseren Partnern (z.B. Jung, DMS & Cie.) haben wir einen digitalen Vertrags-Check erstellt, welcher es ermöglicht durch den Kontologin in Echtzeit den Vertragsbestand (Versicherungsgesellschaft, Prämie, Versicherungsart, Versicherungsscheinnummer, Zahlungsintervall etc.) eines Kunden zu ermitteln. Für den Vertrieb sind dies wichtige Informationen um den Kunden noch besser zu beraten, Deckungslücken zu ermitteln und passgenaue Angebote zu erstellen, sei es über Makler, die Ausschließlichkeit oder im Bankenvertrieb. Der Endkunde erhält den Vorteil in Echtzeit eine Vertragsübersicht zu erhalten und Makler können auf unzureichende Deckungen proaktiv hinweisen sowie optimale Angebote erstellen.

Beide Use Cases zeigen, dass die PSD2 auch in der Versicherungswelt stattfindet und wir schon Vorreiter in der Nutzung haben. Wir richten uns aktiv an das InsurLab Germany mit der Bitte, mit uns gemeinsam über weitere Anwendungsfälle nachzudenken um Mehrwerte zu identifizieren.

Was sind eure Ziele nächsten Ziele?
Unser Ziel in der Business Unit Insurance ist es, noch näher an den Markt zu kommen um zu verstehen, welche PSD2 Use Cases einen echten Mehrwert für Endkunden, Versicherer und Vertriebe liefern. Jeder im InsurLab Germany ist eingeladen, mit uns in den Dialog zu treten um gemeinsam aktiv zu werden. Wir stehen ebenfalls jederzeit mit unserer Erfahrungen und unseren Erkenntnissen aus dem Bereich Open Banking/PSD2 zur Verfügung. Wir freuen uns auf die Mitgliedschaft!

Philipp Opitz

- Bachelor und Masterstudium (International Business) an der Universität Maastricht - Über 5 Jahre Erfahrung im Partner und Key Account Management - Seit 2019 bei FinTecSystems im Business Development und verantwortlich für Partnerschaften und Kooperationen mit Versicherungen & InsurTechs - Ansprechpartner für die Zusammenarbeit im InsurLab Germany und Teil der Topic Group "Open Insurance"

Mehr erfahren

Neuigkeiten

News
20. Oktober 2021
InsurLab Academy: Zertifikatsprogramm für die digitalen Transformationsexperten in den Versicherungen von morgen
Up-Skilling ist die Herausforderung unserer Zeit. Die Belegschaften der Versicherungsbranche fit für die digitalen Herausforderungen zu…
News
30. September 2021
Innovation trifft Stabilität in der Versicherungsbranche
Entwicklung neuer Geschäftsmodelle nur mit der IT Versicherten die Option zu bieten, den Versicherer über jeden…
Blog
9. September 2021
Kooperation in Rekordzeit: Das Digital Health Startup DearEmployee stärkt seine Positionierung in der Versicherungsbranche und schließt neue Kooperation mit Versicherungsunternehmen Hallesche
DearEmployee, das Digital Health Startup, ist eine Kooperation mit Hallesche Krankenversicherung eingegangen, um Unternehmen bei der…