News

Deutsche Rück digitalisiert mit Konfuzio
Medienbrüche zwischen Erst- und Rückversicherer werden überbrückt, wovon im Endeffekt der Versicherungsnehmer profitiert. Um Ausschlüsse in…
ottonova navigiert mit Innovationen durch die Corona-Krise
Im Januar 2020 blickten wir bei ottonova sehr zuversichtlich in die Zukunft: Unsere Systeme, Prozesse und…
Von 0 auf 100 in 2,5 Jahren – InsurTech Neodigital digitalisiert den Versicherungsmarkt
War das Thema Digitalisierung bereits in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Zukunftsstrategie so…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

News & Presse

24. September 2020

Von 0 auf 100 in 2,5 Jahren – InsurTech Neodigital digitalisiert den Versicherungsmarkt

War das Thema Digitalisierung bereits in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Zukunftsstrategie so haben die Veränderungen der letzten Monate durch Corona die Notwendigkeit zum Handeln nochmals deutlicher aufgezeigt. Für viele Versicherer wurde durch den veränderten Arbeitsalltag in der Pandemie die Unternehmenssteuerung vor neue Herausforderungen gestellt. Corona hat das transparent gemacht, was viele Experten im Markt bereits vor COVID 19 angemerkt haben -bei der Digitalisierung hakt es vielerorts doch noch sehr deutlich– sei es bei digitalen Tools, um die Mitarbeiter fürs Home Office zu rüsten, oder aber auch Prozessen, die oft noch viel manuellen Aufwand erzeugen und bedingen, dass die Mitarbeiter vor Ort im Büro sind. Einfacher hatten es die Unternehmen, die bereits zuvor auf die Digitalisierung aller Prozesse und Arbeitswege gesetzt haben – wie das Insurtech Neodigital. Neodigital ist sowohl Versicherungsstartup aber auch vollwertig lizensierter Versicherer, der im Jahre 2017 von Stephen Voss und Dirk Wittling gegründet wurde. Das Ziel ist es, mit Neodigital die Leading Insurance Factory Deutschlands aufzubauen. 

Die Entwicklungen durch Corona haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Digitalisierung wird immer wichtiger und wird langfristig entscheiden, ob ein Unternehmen noch gewinnbringend auf dem Markt agieren kann. Wenn zu viele Legacy Systeme vorliegen, die der Digitalisierung im Weg stehen, macht dies es dem Unternehmen schwer, schnell auf neue Marktgegebenheiten reagieren zu können.“ (Stephen Voss, Vorstand und Gründer)

Corona hat hierbei den Mehrwert der Digitalisierung für alle sichtbar gemacht. Auch für Makler, deren Fokus auf persönlichen Gesprächen vor Ort lag war dies eine neue Erfahrung. Denn viele Kunden bevorzugen in Zeiten von Corona das Telefon und Internet gegenüber dem persönlichen Kontakt vor Ort. Genau hier setzt Neodigital an. Sowohl etablierte Versicherer können von den digitalisierten Prozessen, z. B. im Rahmen einer White-Label-Lösung, profitieren als auch Makler, die die Verträge Ihrer Kunden mit wenigen Klicks in myNeo einsehen, bearbeiten und verwalten können. Dokumente aufgrund von Vertragsänderungen werden dabei in wenigen Sekunden digital zurückgeliefert und stehen Makler und Kunde zur Verfügung.

Mit seinem Fokus auf Digitalisierung konnte Neodigital, seit Erteilung der Bafin Lizenz im April 2018m in nur 2,5 Jahren bereits weit über 130.000 Kundensowie B2B-Partner wie die VPV Versicherungen und CosmosDirekt von sich begeistern. Hinter alldem steckt ein kleines, agiles Team aus dem Saarland. Ganz abseits der Startup-Metropolen Berlin, Hamburg und München hat sich im beschaulichen Neunkirchen ein schlagkräftiges Team zusammengefunden, das mit Neodigital einen volldigitalisierten Versicherer an die Rampe gebracht hat. 

Mit unserem Team haben wir es geschafft innerhalb kurzer Zeit nicht nur die gängigen Produkte, wie Hausrat oder Privathaftpflicht auf den Markt zu bringen, sondern auch innovative neue Sparten wie Gegenstands- und Fahrradversicherungen zu entwickeln. Dabei war eine enge Zusammenarbeit von Produkt und IT von zentraler Bedeutung für die schnelle Erstellung dieser Produkte.“ (Stephen Voss, Vorstand und Gründer)

Dabei soll es natürlich nicht bleiben – Neodigital wird weiter wachsen und neue spannende Sparten für sich identifizieren. Damit einhergehend entstehen auch immer weitere, neue digitale Prozesse, die dem Kunden und Makler jederzeit volle Kontrolle über den Vertrag geben. So können heutzutage schon Verträge mit flexiblen Laufzeiten täglich mit einem Klick am Vertrag gekündigt werden oder der Vertrag in Echtzeit angepasst werden. Auch auf die Zusammenarbeit mit neuen Versicherern bereitet Neodigital sich vor– um gemeinsam zu wachsen. 

Stephen Voss

Stephen Voss ist Gründer und Vorstand Marketing und Vertrieb der Neodigital Versicherung AG. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungswirtschaft und selbst für große Konzerne in unterschiedlichen Positionen gearbeitet. 

Neuigkeiten

Blog
5. November 2020
Deutsche Rück digitalisiert mit Konfuzio
Medienbrüche zwischen Erst- und Rückversicherer werden überbrückt, wovon im Endeffekt der Versicherungsnehmer profitiert. Um Ausschlüsse in…
Blog
30. November 2020
ottonova navigiert mit Innovationen durch die Corona-Krise
Im Januar 2020 blickten wir bei ottonova sehr zuversichtlich in die Zukunft: Unsere Systeme, Prozesse und…
News
27. August 2020
Signaturit & DAS Insurance Success Story
Wir sind stolz, unsere neue Zusammenarbeit zwischen Insurlab-Germany und Signaturit bekannt zu geben. Beide Organisationen sind…